Amerikaner gewinnt Einzelzeitfahren und Gelbes Trikot

Das Einzelzeitfahren führte die Radjunioren über 17,1 km von Rimling (Frankreich) nach Rubenheim. Nachdem bei den ersten beiden Etappen der 29. Trofeo Karlsberg der Belgier Thijssen gewann, versuchte er auch beim Einzelzeitfahren das Gelbe Trikot zu verteidigen.
Die erste richtig gute Zeit fuhr der Amerikaner Brandon Mc Nulty mit 20:36 min auf der gut 17 km langen Strecke. Keiner der in der Gesamtwertung führenden Fahrer konnte diese Zeit unterbieten, sodass der Amerikaner das Einzelzeitfahren für sich entscheiden konnte. Der Brite Hayter (22:30 min) und der Amerikaner Gerrison (22:58 min) wurden Zweiter und Dritter. Bester Deutscher war der vierte der Niklas Märkl mit 23:31 min.Somit verlor Thijssen das Gelbe Trikot an den Amerikaner Mc Nulty.

Ergebnisse finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar