Brandon Mc Nulty vom Team USA gewinnt die 29. Trofeo Karlsberg

Die letzte Etappe der 29. Trofeo Karlsberg führte die Radjunioren durch das Bliestal und die angrenzenden französischen Nachbargemeinden. Start und Ziel der 97 Kilometer langen Etappe war in Reinheim.
Bereits unmittelbar nach dem Start attackierte Jan Hugger vom Regionalteam Deutschland. Die Zwischenzeitlich zwei Minuten Vorsprung schmelzten dahin, sodass er nach 40 Rennkilometer vom Feld eingeholt wurde. Nun versuchte Jakub Otruba aus Tschechien sich vom Feld zu lösen. 15 Kilometer vorm Ziel betrug sein Vorsprung noch eine Minute. Auf den letzten Kilometern wurde er jedoch vom Feld eingeholt. Den Massensprint in Reinheim gewann der Slowake Matus Stocek. Zweiter wurde de Slowene Ziga Jerman. Bester Deutscher wurde der Dritte Niklas Märkl.
Das Grüne Sprinttrikot gewann der Brite Fred Wright. Das Bergtrikot durfte sich Michel Ries aus Luxemburg überstreifen. Am Ende durfte sich der Amerikaner Brandon Mc Nulty das Gelbe Trikot des Gesamtsiegers der Trofeo Karlsberg überstreifen.

Schreibe einen Kommentar